Sie sind hier: Startseite

Startseite

Die Integration neu zugewanderter und geflüchteter Kinder, Jugendlicher und Erwachsener ist eine wichtige gesellschaftspolitische Aufgabe und ein zunehmend gefragtes Arbeitsumfeld für AkademikerInnen. Die Nachfrage nach qualifizierten Lehrenden im Bereich Deutsch als Zweitsprache ist sehr hoch. Hinzu kommt der weltweite Markt der Deutschlernenden, der qualifizierten Lehrkräften für Deutsch als Fremdsprache vielfältige Perspektiven eröffnet.

Die Abteilung für Interkulturelle Kommunikation und Mehrsprachigkeitsforschung der Universität Bonn bietet in Kooperation mit dem Institut für Germanistik bereits seit 2008 eine qualifizierte Weiterbildung DaZ/DaF an, die berufsbegleitend absolviert werden kann. Aufgrund der großen Nachfrage erweitern wir unser Angebotsspektrum ab Herbst 2016 auf insgesamt drei berufsbegleitende Zertifikatskurse, die unterschiedliche Zielgruppen bedienen.

 

Sie haben einen Hochschulabschluss und wollen eine fundierte Ausbildung im Bereich DaZ/DAF, die Sie für Lehrtätigkeiten im In- und Ausland qualifiziert? (30 ECTS)

Sie wollen sich für den Unterricht in Seiteneinsteigerklassen im Bereich Sek I/Sek.II weiterqualifzieren? (8ECTS)

Sie wollen sich für das sprachsensible Anleiten und Ausbilden geflüchteter Menschen für den Arbeitsmarkt weiterqualifizieren? (8ECTS)

 

Artikelaktionen