One Two
Sie sind hier: Startseite

Startseite

Herzlich willkommen auf den Informationsseiten des Weiterbildungsstudiums DaZ / DaF

Das Weiterbildungsstudium DaZ/DaF wird in Kooperation der Abteilung für Interkulturelle Kommunikation und Mehrsprachigkeitsforschung des Instituts für Sprach-, Medien- und Musikwissenschaft und des Instituts für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft angeboten.
Lehrkräfte für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache vermitteln 2013-02-01 20.05.03-2.jpgDeutschlernern im In- oder Ausland sprachliches und landeskundliches Wissen über den deutschsprachigen Raum, bieten ihnen einen differenzierten Einblick in die deutsche Sprache und Kultur und helfen, das interkulturelle Verständnis zu fördern.
Qualifizierten Lehrkräften für Deutsch als Fremdsprache eröffnen sich vielfältige Perspektiven, besonders in der Erwachsenenbildung. Im Ausland können sie an Universitäten, Goethe-Instituten und teilweise auch staatlichen Schulen tätig werden. 

Im Inland gibt es verschiedene Arbeitsfelder - etwa an Universitäten, Volkshochschulen oder bei einem der zahlreichen privaten und öffentlichen Bildungsträger. Die Einsatzmöglichkeiten reichen von Sprachkursen für Flüchtlinge, Integrationskursen für Einwanderer bis hin zu Sprach- und Landeskunde-Kursen für ausländische Hochschulbewerber und Studenten. Gut ausgebildete und erfahrene Lehrkräfte können im Bereich der Lehrmittelerstellung in einem Verlag oder als freie Lehrwerksautoren tätig sein sowie in der Aus- und Fortbildung.
Die Spezialisierung auf Deutsch als Zweitsprache ermöglicht zudem bereits ausgebildeten Lehrenden, komplexen Anforderungen in mehrsprachigen Klassenverbänden in deutschsprachigen Ländern oder an deutschen Auslandsschulen besser begegnen zu können, sprachsensibel zu unterrichten oder ggf. Flüchtlinge sprachlich in die Schulen zu integrieren.
Das Weiterbildungsstudium bietet systematische theoretische und unterrichtspraktische Grundlagen des Lehrens und Lernens von Deutsch als Zweit- und Fremdsprache.

Artikelaktionen